Die kristallklaren Küsten im südindischen Bundesstaat Kerala sind von Kokosnusspalmenhainen gesäumt. Hier wohnen die meisten Christen Indiens und wachsen die meisten Kokosnüsse! Im Hochland der Western Ghats liegt Periyar, das Gewürzanbaugebiet Indiens. Traumhaft schön ist eine Fahrt im Reisboot durch die malerischen Backwaters, einem Netz aus Kanälen, Seen und Lagunen direkt hinter der Küste. Die uralten Hafenstädt Cochin hat bereits vor Jahrhunderten chinesische, ägyptische, arabische und europäische Kaufleute angelockt. Noch heute ist die legendäre Stadt Cochin Hochburg des indischen Gewürzhandels (Pfeffer, Kardamom, Nelken). In Kottayam ist seit 190 n. Chr. die Syrische Kirche beheimatet.

Reiseanfrage

Tag 1: Cochin: Ankunft in Cochin, der „Königin des arabischen Meeres“ an der Pfefferküste. Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel Eighth Bastion****.

Tag 2: Cochin: Cochin, alte Seefahrerstadt und „Königin des arabischen Meeres“ an der sog. Pfefferküste, von vielfältigen Einflüssen fremder Völker geprägt. Sie sehen St. Francis Kirche, Mattancherri-Palast, Judenstadt mit Synagoge (1567), “Chinesische Fischernetze”. Abends Kathakali-Tanzaufführung, ein über 400 Jahre altes Tanzdrama. Übernachtung im Hotel Hotel Eighth Bastion****.

Tag 3: Cochin – Reisboottour: Sie verlassen die Küste Keralas und fahren in die Backwaters, einem verzweigten Lagunensystem hinter der Küste, malerisch umsäumt von Kokosnusspalmen. Heute schippern Sie gemütlich auf einem Reisboot (für Touristen umgebaute ehem. Lastkähne, gemütlich eingerichtet mit Sonnendeck, Schlaf- und Essraum sowie Küche) durch die Backwaters. Übernachtung mit Vollpension im Hausboot.

Tag 4: Backwaters– Periyar: Sie verlassen die Tiefebene Keralas und fahren hinauf in die Gewürzberge nach Periyar (1.200 m). Übernachtung im Hotel Spice Village (Eco-Resort).

Tag 5: Periyar: Bootsfahrt auf dem verzweigten Periyar See (Elefanten, Vogelarten).Tag zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel Spice Village (Eco-Resort).

Tag 6: Periyar – Mararikulam: Fahrt hinunter in die Tiefebene Keralas. Übernachtung im Strandhotel Marari Beach Resort****.

Tag 7: Mararikulam: Tag zur freien Verfügung. Übernachtung im Strandhotel Marari Beach Resort****.

Tag 8: Transfer zum Flughafen Cochin. Rückflug bzw. Programmfortsetzung (z.B. Ayurveda-Kur). Rückflug bzw. Programmfortsetzung (z .B. Ayurveda-Kur).

Ende unseres Services.

Höhepunkte Keralas mit CGH Hotels
7 Tage ab/bis Cochin Buchungscode: IG 22A
Saison Preis pro Person in Euro 
01.10.17– 30.04.18*  1.103
*21.12.17– 10.01.18 & 01. – 28.02.18  1.240
01.05. – 30.09.18  756

Mindestteilnehmer: 02,  Programmänderungswünsche und Gruppenpreise auf Anfrage.

Eingeschlossene Leistungen:
7 Übernachtungen inkl. Frühstück in den genannten Hotels, Transfers, Rundreise im PKW Toyota Innova mit Aircondition, deutsch/englisch sprechende lokale Fremdenführer, Besichtigungen, Ausflüge sowie Eintrittsgelder gemäß Programm, Sicherungsschein des Veranstalters

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Flüge nach Indien und zurück, innerindische Flüge, Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern, Visum für Indien, Reiserücktritts-/Krankenversicherungen usw., Mittag- und Abendessen, Getränke, Fotografier-/Kameragebühren,  Trinkgelder, persönliche Ausgaben

Reisedokumente: Zur Einreise nach Indien benötigt jeder Teilnehmer ein Visum und einen gültigen Reisepass, der noch 6 Monate nach dem Rückreisetermin gültig sein muss.

Wir raten zum Abschluß einer Reiserücktrittskosten- sowie Krankenversicherung