Beliebtester Tierschutzpark Südindiens an der Grenze zu Tamil Nadu. Im Park leben etwa 40 Tiger, die unter strengen Schutz der indischen Wildlifebehörde stehen. Mittelpunkt ist der Periyar-See, der für die Wildelefanten eine wohlige Badewanne ist. Die weit verzweigten Wasserarme liegen inmitten der bewaldeten Kardamom-Hügel und im Regenwald der Western Ghats, die sich von 900 – 2.000 m hinaufziehen. 1895 stauten die Engländer hier das Wasser des Periyar-Flusses zu einem mächtigen See. In den dreissiger Jahren wurde die Region zur Naturschutzzone erklärt. Das Tierschutzgebiet ist 777 qkm gross.

 

Tierarten im Park: Wildelefant, Tiger, Gaur (indischer Bison), Sambhar-Hirsch, Chital (gefleckter Hirsch), Wildschwein, Bison, Leopard, Panther, Makake, NilgiriLangur, fliegendes Eichhörnchen, Mungo, Phyton, Königskobra sowie 260 Vogelarten, wie Nilgiri Holztaube, Fliegenfänger, Kormoran, Reiher und Eisvogel.

Reiseanfrage

Übernachtungsmöglichkeiten: Empfehlenswert ist das SpiceVillage Resort (Eco-Resort). Die 37 geräumigen, weiss getünchten Bungalows sind modern eingerichtet und fügen sich in ihrem Design tadellos in die grosszügig angelegte Gartenlandschaft ein. Die überhängenden Dächer tragen eine dicke Schicht Elefantengras, so dass die Veranda stets Schatten spendet. Im Garten wächst eine botanische Fülle von Bäumen und Pflanzen (Limonengras, Kardamom, Kaffee, Bambus) und ranken sich Pfefferpflanzen, das „Schwarze Gold Keralas“. Das Ressort liegt am Rande des Wildschutzgebietes und passt perfekt in seine Umgebung (Bar, Restaurant, Swimmingpool, Gewürzgarten). Im Cardamom County Resort, einer rustikalen Anlage im Stil einer Plantage mit gemütlichen Cottages in einem hübsch angelegten Gartenbereich mit Swimmingpool. Die Zimmer verfügen über Bad/WC, TV, Telefon. Multi-cuisine Restaurant, Ayurveda-Gesundheitszentrum, Health Club.

Zu den Safaris: Fahrt durch die Wasserarme des Periyar-Sees im Motorboot. Flossfahrt gegen Aufpreis möglich. Fusspirschs in kleinen Gruppen (Anmeldung und Zahlung vor Ort).

Anreise:Nächste Ortschaften sind Kumily (4 km) und Kottayam (114 km). Nächste Flughäfen Madurai (145 km), Kochi (190 km) und Trivandrum (272 km).

Beste Reisezeit:September bis Mai. Der Park ist das gesamte Jahr hindurch geöffnet. Der Monsun findet in der Zeit von Juni bis September

Periyar National Park
Anreise von Cochin 185 km, 3 Tage/2 Nächte
  01.10.18 – 30.06.19*
  Preis pro Person im DZ
Cardamom County – FR 107
Spice Village – FR 237
Ausflüge werde nur vor Ort angeboten